Für den Jagdhund

Ich habe für die letzten 20 Jahre einen Jagdhund gehabt, ich habe mit einem Jagdlabrador angefangen und dann noch einen dazugekauft.
Jetzt habe ich aber einen Beagle und einen Catahoula, und für mich geht es bei der Jagd bis zu 90% um den Jagdhund.
Als ich Retrievers hatte, habe ich vor allem Vogeljagd betrieben. Jetzt habe ich einen Hund für Treibjagd und einen Wildschweinhund, und da ist es natürlich vor allem solche Jagd, die ich betreibe. Seitdem ich die Labradors nicht mehr habe, habe ich keinen einzigen Vogel mehr geschossen.
Was braucht ihr Jagdhund?
Eine Fährtenleine, wenn sie Schleichjagd betreiben, unsere Fährtenleinen sind hochqualitativ und haben smarte Details wie Reflektoren etc.
Ein wichtiges Detail bei unseren Fährtenleine ist, dass sie aus einem einzigen Stück Leder bestehen, und nicht aus verschiedenen Lederstücken zusammengeflickt sind wie viele Produkte auf dem Markt. Und die sind häufig auch noch viel teurer als unsere...
Hundehalsbänder für Jagd etc. haben wir natürlich auch, weich, strapazierfähig und angenehm für den und.
Und nicht zu vergessen sind auch unsere Hundewesten, von denen wir zwei Varianten haben, eine Reflektor/GPS-Weste für Vogel/Treibhunde, die es nicht riskieren, von Wildschweinen verletzt zu werden, und die Wildschweinweste für uns, die wir Wildschweine jagen!

Wir haben zwei verschiedene Hundeschutzwesten, eine aus echtem Kevlar, XP-103, von Dupont, die ihren Hund gegen angreifende Wildschweine schützen.
Unser anderer Schutz schützt ihren Jagdhund gegen Dornen, Stachelzäunen, spitzen Zweigen und Steine.

Wir haben zwei verschiedene Hundeweste, eine aus Kevlar, XP-103, von Dupont, die ihren Hund gegen attackierende Wildschweine schützt. 

Unsere andere Hundeweste/Hundschutz/GPS-Weste schützt ihren Jagdhund mithilfe einer Schicht Dynafelt vor Stachelzaun, Dornenbüschen, spitzen Kanten und Steinen.